Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Mehr Infos

öffnungszeiten
blockHeaderEditIcon
Block_Fuehrungen
blockHeaderEditIcon

Führungen für Erwachsene und Kinder

Führungen für Erwachsene

 

F_B_1
blockHeaderEditIcon

Carl Hirnbein

F_T_1
blockHeaderEditIcon

Landwirtschaft früher und heute

Wir nehmen dich mit auf eine lebendige Zeitreise. Eine Arche-Hof Führung mit dem Thema, die Allgäuer Landwirtschaft zu Zeiten Carl Hirnbeins bis ins Jetzt. Carl Hirnbein (1807 -  1871) war ein Pionier für die Landwirtschat die damit verbundene Milchwirtschaft und wegweisend für den Tourismus im Allgäu. Wie hat unser Hof verändert und weiterentwickelt in den letzten 150 Jahren?


An den vier Stationen gibt es folgende Themen zu entdecken:

 

Die Kulturlandschaft und der Tourismus im Allgäu, die Selbstversorgung mit Kleidung – Verarbeitung von Wolle und Leinen, die Landwirtschaft früher und heute und die Selbstversorgung mit Lebensmitteln und die Entwicklung der Milchwirtschaft.

 

Ein Gruppenerlebnis ab 10 Personen

F_B_2
blockHeaderEditIcon
Tierführung
F_T_2
blockHeaderEditIcon

Arche-Hof Führung

 

Was zeichnet einen Arche-Hof aus? Bei uns leben, das Original Allgäuer Braunvieh, das Augsburger Huhn und das braune Bergschaf. Was für Vor- und Nachteile haben unsere vom Aussterben bedrohten Tierrassen. Erlebt unsere Tiere hautnah und entdeckt die Vielfalt unseres Bio-Betriebes.

 

Unsere Hofführungen dauern etwa 2 Std. und sind für jedes Alter geeignet.

 

(Führungen ab 10 Personen)

F_B_3
blockHeaderEditIcon
Moorführung
F_T_3
blockHeaderEditIcon

Das Moor – eine faszinierende Entdeckungsreise in eine fast vergessene Kulturlandschaft!

 

Welche Bedeutung hatten Moore früher und welche heute für uns Menschen? Warum heißen sie Kinder der Eiszeit? Welche Artenvielfalt gibt es zu bestaunen? 

Antworten gibt es bei dieser Führung.

 

Wir wandern auf dem Moorrundweg in Hellengerst.

 

Dauer: 2 Stunden

 

Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen

F_U_1
blockHeaderEditIcon
F_B_4
blockHeaderEditIcon
Bauerngarten
F_T_4
blockHeaderEditIcon

Alles rund um den Bauerngarten

Bauerngärten haben eine lange Tradition. Sie sind und waren ein wichtiger Bestandteil für das Leben auf einem Hof. Den Klostergärten nachempfunden war die Versorgung mit eigenem Obst und Gemüse sehr wichtig, aber auch der Kräuteranbau für die Gesundheit. Das Auge darf aber auch nicht zu kurz kommen, deshalb sind Bauerngärten nach wie vor mit ihren Blumen und der Gestaltung ein Blickfang. Erfahre die Prinzipien eines Bauerngartens und lerne was man beachten sollte bei der Anlage dieses Gartens. Außerdem gibt es ausreichend Tipps und Tricks zur Bearbeitung. Im Anschluss kann der hofeigene Garten besichtigt werden.

 

Dauer: 3 Stunden

 

Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen

F_U_3
blockHeaderEditIcon
F_B_5
blockHeaderEditIcon
Rosenführung
F_T_5
blockHeaderEditIcon

Die Rose mit allen Sinnen erleben

Bis heute hat die Rose nicht an Bedeutung verloren. Als Zeichen der Liebe, als Heilpflanze, versteckt in Märchen und Mythen, begegnet und begleitet sie uns immer wieder im Leben. Was gibt es für verschiedene Sorten und Wuchsformen? Wie und wo kann man die Rose einsetzen. Lasst euch verzaubern von dieser wunderbaren Pflanze. Kulinarische Highlights machen das Seminar unvergesslich.

 

Nur in den Rosenmonaten möglich! ( ca. Ende Juni bis Juli)

 

Dauer: 3 Stunden

 

Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen

F_U_4
blockHeaderEditIcon


 

F_B_6
blockHeaderEditIcon
Kräuterführung
F_T_6
blockHeaderEditIcon

Kräuter für Körper, Geist und Seele

Löwenzahn, Frauenmantel, Johannsikraut, Schafgarbe  und viele Kräuter mehr gibt es  vom Frühling bis zum Herbst zu entdecken. Wo wachsen diese Pflanzen, was ist bei der Verarbeitung zu beachten? Wie wende ich die Pflanzen an z.B. als Salbe, Tee oder Tinktur. Bei einer individuellen Führung widmen wir uns max. 2-3 Kräutern.  Die Kulinarik darf natürlich nicht zu kurz kommen.

 

Dauer: 2 Stunden

 

Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen

 

 

F_U_5
blockHeaderEditIcon

Führungen für Kinder

Es gibt viel zu tun, rund um Kuh, Schaf und Huhn

F_B_7
blockHeaderEditIcon
Kinderführung
F_T_7
blockHeaderEditIcon

„Am Arche-Hof da ist was los!“

 

Unter diesem Motto bieten wir eine 3-stündige erlebnisreiche Führung an. Im ersten Teil lernen wir die verschiedenen Tiere vom Arche-Hof hautnah kennen. Wo leben Huhn, Schaf und Co.?

Was brauchen sie um uns wertvolle Lebensmittel zu liefern? Nach einer kleinen Pause schauen wir, was der Landwirt zu dieser Jahreszeit macht, z.B. Zäune machen, mähen, usw.

 

Dieses Programm ist für alle Altersstufen geeignet und wird dementsprechend angepasst.

 

Grund- und Förderschulklassen können das Angebot „Erlebnis Bauernhof“ in Anspruch nehmen. Die kompletten Kosten hierfür übernimmt die Landesanstalt für Landwirtschaft.

 

Weitere Höfe finden sie unter www.lernort-bauernhof.de

Home_Siegel
blockHeaderEditIcon

Siegel_03
blockHeaderEditIcon

Demonstrationsbetriebe Ökologischer Landbau

Siegel_04
blockHeaderEditIcon

Bioland

Siegel_02
blockHeaderEditIcon

Lernort Bauernhof

Siegel_Reisen
blockHeaderEditIcon
Siegel_GEH
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*